Logo Dunant-Grundschule, Berlin Dunant-Grundschule, Berlin

Dunant-Grundschule

Berlin Steglitz-Zehlendorf
 

GruĂźwort der Schulleitung zum Schuljahresbeginn 2020/21

Liebe Schulgemeinschaft,

ich hoffe, Sie hatten mit Ihrer Familie schöne Sommerferien und konnten sich gut erholen. Laut Aussagen aus Politik und Verwaltung soll das neue Schuljahr ab dem 10.08.2020 erst einmal ganz normal beginnen. Es werden also die regulären Stundenpläne und Schulzeiten gelten, welche Ihren Kindern zum Schuljahresbeginn mitgegeben werden.

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten gemeinsam sehr viel neu lernen mĂĽssen, weit ĂĽber das hinaus, was wir tagtäglich ohnehin an neuen Erfahrungen sammeln oder an Wissen dazu gewinnen. Neue Formen des Unterrichts beim „Lernen zu Hause” waren dabei ein zentraler Bestandteil. Sie als Eltern mussten plötzlich in die Rolle der/des Lehrenden schlĂĽpfen, sich mit uns in der IServ-Schulcloud zurechtfinden und neue Wege der Kommunikation einschlagen. Die Kinder waren nicht nur von den Lehrkräften, sondern auch von ihren Klassenkameradinnen und Klassenkameraden getrennt und die Lehrerkräfte hatten Aufgaben zu entwickeln und zu ĂĽbermitteln, die ganz ohne sie umsetzbar sein mussten. Ă„ngste, Sorgen und immer wieder neue Herausforderungen waren zu meistern. Insgesamt ist uns das bisher gut gelungen. Sie alle haben ein hohes MaĂź an Offenheit fĂĽr Neues, Kreativität im Umgang mit verschiedenen Fragestellungen, viel Solidarität und vor allem auch EinfĂĽhlungsvermögen fĂĽr die BedĂĽrfnisse der Mitmenschen gezeigt. DafĂĽr danke ich Ihnen sehr herzlich.

Ebenso danke ich allen meinen Kolleginnen und Kollegen aus allen Berufsgruppen, die zum Wohle der Dunant-Grundschule und unserer Schülerinnen und Schüler teilweise zusammen mit mir an ihre persönlichen Grenzen und darüber hinausgegangen sind. Als Schulgemeinschaft haben wir versucht, die Krise zu bewältigen und alles Mögliche getan, um negative schulische Folgen zu kompensieren. In diesem Zusammenhang gilt mein ausdrücklicher Dank auch der gesamten Gesamtelternvertretung und insbesondere dem GEV-Vorstand. Die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit erlebe ich als sehr unterstützend und ich weiß sie sehr zu schätzen.

Ich freue mich auf Ihre Kinder und Sie in einem hoffentlich recht regulären neuen Schuljahr.

Für den Fall der Fälle (was wir uns natürlich nicht wünschen) wird auch wieder ein Plan B als Corona-Notplanung existieren. Sie erfahren dann rechtzeitig davon, falls diese Planung ab einem bestimmten Zeitpunkt greifen muss.

In der Anlage erhalten Sie meine zusammengefasste Auflistung des derzeitigen Sachstandes bezogen auf „Corona und Dunant-Grundschule” und die aus unzähligen Rundschreiben und Pressemeldungen herausgefilterten, wichtigsten Informationen. Ferner erhalten Sie den aktuell zur Thematik herausgegebenen Brief der Bildungssenatorin sowie „Fragen & Antworten” der Senatsverwaltung.

Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund. Ich wĂĽnsche allen ein beschwingtes neues Schuljahr!

Mit herzlichen GrĂĽĂźen

Thomas Schumacher
Schulleiter
Thomas Schumacher, Schulleiter

 

 

Informationen zu „Corona und Dunant-Grundschule” (Stand: 31.07.2020)

Nachfolgend listet die Schulleitung die wichtigsten Informationen aus vielfältigen Verordnungen, Rundschreiben und Pressemitteilungen auf, die für die Dunant-Grundschule relevant sind.
 
• Die Schule startet wieder „normal” am 10.08.2020 mit weitgehend regulären Stundenplänen, Unterrichtszeiten und mit allen SchĂĽler*innen bzw. mit kompletten Klassen.
• Auch die ergänzende Förderung und Betreuung („Hort”) findet wieder regulär statt. Eltern oder Kinder klingeln bitte bei der Sonneninsel oder Oase. Die Kinder werden dann eingelassen und mĂĽssen sich umgehend die Hände waschen gehen. Beim Abholen klingeln die Eltern bitte erneut und nehmen daraufhin Ihr Kind in Empfang. Eltern der neuen Erstklässler dĂĽrfen Ihre Kinder während der Eingewöhnung selbstverständlich begleiten, allerdings ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung dann verpflichtend (s. auch unten).
• Der Mindestabstand von 1,5 m ist seit dem 25.06.2020 an den Berliner Schulen aufgehoben.
• Dennoch gelten weiterhin - soweit wie möglich - das Abstandsgebot sowie selbstverständlich die Hygieneregelungen laut schulischem Hygieneplan, die allgemein bekannten Hust- und Niesetikette und das verstärkte Lüften von Unterrichts- und Horträumen.
• Kinder mit Erkältungen oder mit Coronasymptomen dürfen weiterhin nicht die Schule besuchen. Sie müssen während der Zeit der Erkältung zu Hause betreut werden und – je nach Gesundheitszustand und Wohlbefinden – die schulischen Aufgaben so gut wie möglich zu Hause erledigen. Kinder mit Erkältungssymptomen dürfen nur dann zur Schule kommen, wenn die Eltern ein ärztliches Attest vorlegen, das z. B. eine Allergie oder ein negatives Coronatestergebnis bescheinigt.
• FĂĽr Besucher der Schule und Eltern gilt ab sofort eine Maskenpflicht beim Betreten der Dunant-Grundschule. FĂĽr die SchĂĽler*innen und das Personal ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ebenfalls innerhalb geschlossener Räume verpflichtend, auĂźer im Unterricht und in der ergänzenden Förderung und Betreuung („Hort”). Das heiĂźt fĂĽr die Dunant-Grundschule: AuĂźerhalb des Klassenzimmers und auĂźerhalb des Gruppenraumes im Hort mĂĽssen Masken aufgesetzt werden (z. B. in Fluren, in Treppenhäusern, auf dem WC). Im Klassenzimmer und im Gruppenraum sowie im Freien (z. B. auf dem Schulhof) mĂĽssen keine Masken getragen werden. Es gilt aber weiterhin auch hier die Empfehlung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.
• Es erfolgt ab sofort wieder eine reguläre Leistungsbewertung, d. h. es werden z. B. alle vorgeschriebenen Klassenarbeiten und Tests geschrieben und nach jetzigem Stand werden im Schuljahr 2020/21 vollständige Zeugnisse mit regulärer Benotung erteilt. Auch die Förderprognosen (ehemals Oberschulempfehlungen) werden wie üblich erstellt.
• Unter Beachtung des Infektionsschutzes findet auch wieder der Sport- und Musikunterricht statt. Direkter Körperkontakt ist zu vermeiden und methodische Alternativen werden durch die Lehrkräfte entwickelt.
• Die reguläre Wiederaufnahme des Schwimmunterrichts hängt von der Möglichkeit der Nutzung der Schwimmbäder ab. Die Eltern des 3. Jahrgangs erhalten hierzu am Schuljahresbeginn gesonderte Informationen.
• Die Einschulungsfeiern finden unter veränderten Bedingungen am 14.08. und 15.08.2020 statt. Alle Eltern der neuen Schulanfänger*innen wurden hierüber bereits informiert.
• Ausflüge und Exkursionen dürfen wieder stattfinden, wenn die am außerschulischen Lernort geltenden Hygieneregelungen beachtet werden.
• Schülerfahrten dürfen ab sofort wieder gebucht und durchgeführt werden, wenn es sich um kein Risikogebiet laut RKI oder Auswärtigen Amt handelt.


Wie sieht ein Alternativszenario aus?

• Sollte das Infektionsgeschehen in Berlin wieder erheblich ansteigen, ist eine Rückkehr zum Modell von Präsenzunterricht und schulisch angeleitetem Lernen zu Hause möglich. Die Dunant-Grundschule ist hierauf konzeptionell vorbereitet.
• Eine Notbetreuung für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen ist dann selbstverständlich auch wieder vorgesehen.
• Im Fall des erneuten Präsenzunterrichtes mit halben Klassen, werden wir – wie schon in den Schulleitungsbriefen des letzten Schulhalbjahres in Aussicht gestellt – die Unterrichtszeiten im Präsenzmodell an der Dunant-Grundschule voraussichtlich erhöhen können. Die Erteilung des Präsenzunterrichts und der tatsächliche Stundenumfang pro Klasse stehen allerdings unter dem Vorbehalt der dann konkret vorherrschenden personellen Situation an unserer Schule. Die zu ermöglichende Stundenzahl pro Woche und pro Klasse ist dann abhängig vom Krankenstand innerhalb des Schulpersonals sowie von der Anzahl an Mitarbeiter*innen, die zur sogenannten Risikogruppe gehören.


Was ist nach der RĂĽckkehr aus dem Sommerurlaub zu beachten?

Sollte Ihre Familie sich in den Sommerferien in einem Land aufgehalten haben, das zu den sogenannten Risikogebieten zählt, u. A. die Türkei, müssen Sie sich in eine 14-tägige Sicherheitsquarantäne begeben. Ihr Kind darf solange nicht die Schule besuchen. Bitte entschuldigen Sie Ihr Kind in diesem Fall schriftlich bei der Klassenlehrerin.
Die schulischen Aufgaben müssen in dieser Zeit so gut wie möglich zu Hause erledigt werden (s. auch oben). Ihr Kind darf die Schule wieder besuchen, sobald der Schule ein negatives Covid-19-Testergebnis vorgelegt wird.


Sobald die Senatsverwaltung für Bildung neue Regelungen für die Berliner Schulen erlässt, werden Sie selbstverständlich umgehend von der Schule informiert.

 



Letzte Änderung: 24.09.2020 18:16.