Begabtenförderung und Förderband: Wir sind alle verschieden!

Jedes Kind lernt anders! Es ist normal, verschieden zu sein!

Damit wir den vielfältigen Bedürfnissen unserer Schüler gerecht werden, hat Differenzierung einen hohen Stellenwert. Neben zahlreichen Angeboten im Unterricht gibt es auch Kurse in kleinen Gruppen für Kinder, die mehr Unterstützung zum Lernen brauchen. Im Rahmen der Begabtenförderung werden besonders motivierte und begabte Schüler in zusätzlichen Mathematik- und Deutschkursen intensiv gefördert.

Begabtenförderung

Zusammenarbeit mit dem Senat als eine von 62 Berliner Bega-Schulen, davon 31 Grundschulen, in Steglitz-Zehlendorf ist die Dunant-Grundschule eine von 3 Grundschulen und 1 Gymnasium mit Bega-
Förderstatus.

Weiterführende Fachinformationen zum Thema Begabtenförderung des Senats von Berlin

Mathe-Asse (Mathematik, 2. Klasse)

In diesem Halbjahr arbeiten die Kinder vor allem an geometrischen Aufgaben. Sie erstellen Würfelgebäude, fertigen Baupläne dazu an oder konstruieren Gebäude nach verschiedenen Vorgaben. Außerdem stellen sie einen Somawürfel her. Solch ein Würfel besteht aus sieben Steinen, aus denen sich die verschiedensten Figuren herstellen lassen. Beim Bauen, Knobeln, Lösen und Darstellen dieser geometrischen Probleme schulen die Kinder ihr räumliches Vorstellungsvermögen und das räumliche Denken. Und der Spaß kommt auch nicht zu kurz!

Produktiver Umgang mit Literatur (Deutsch, 3. Klasse)

Hier nähern sich Kinder des 3. Jahrgangs spielerisch literarischen Texten an.  Sie konstruieren Standbilder, schreiben Paralleltexte, erstellen ein Drehbuch und bereiten ein Vorlesetheater für ihre Mitschüler vor. So gelingt die intensive Auseinandersetzung mit literarischen Texten fast von alleine.

Alles, was du brauchst – Die 20 wichtigsten Dinge im Leben (Deutsch, 4.-5. Klasse)

Was ist eigentlich wichtig im Leben? Was brauche ich unbedingt? Und worauf kann ich verzichten? Anhand der Lektüre des neuen Buchs von Christoph Hein üben sich die Schüler im philosophischen Denken und schärfen ihren Blick dafür, was wirklich im Leben zählt.

Hörspielproduktion (Deutsch, 4.-5. Klasse)

Um aus einem literarischen Text ein Hörspiel zu produzieren, untersuchen die Schüler, was einen guten Leser ausmacht. Sie lernen Lesestrategien kennen, um sich den Text zu erschließen. Sie diskutieren über ihr Textverständnis und arbeiten mit Vorlesehilfen. Und natürlich trainieren sie den Vortrag ihrer Rolle besonders intensiv, denn bei der Aufnahme soll möglichst nichts schief gehen!

Förderbänder: Temporäre Lerngruppen

Die Förderbänder setzen sich aus 3 Säulen zusammen:

  1. Konkrete Förderangebote
  2. Musikalische Angebote
  3. Angebote mit Freizeit- und AG-Charakter (statt reiner „Betreuung“)

Konkrete Förderangebote

Temporäre Sprachfördergruppen

Diese Gruppen stehen Schülerinnen und Schülern mit sehr geringen Deutschkompetenzen offen. Das Ziel der Temporären Sprachfördergruppen ist die Aneignung von Basisqualifikationen, die eine erfolgreiche Teilnahme am Regelunterricht ermöglichen.

Begabungsförderungskurse

Die Kurse sollen Schülerinnen und Schüler mit besonderen Potentialen befähigen, gemeinsam mit anderen Kindern an für sie interessanten Themen auf hohem Niveau zu arbeiten. Das Themenspektrum ist vielfältig. Es reicht von Knobel- und Kreativwerkstätten über die Förderung und Forderung klassischer Unterrichtsfächer bis hin zu künstlerisch-musischen Angeboten.

Temporäre Lerngruppe Plus „Emotional-soziale Förderung“

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die aufgrund von verschiedenen Verhaltensauffälligkeiten und Lerndefiziten nur schwer am Regelunterricht teilnehmen können, sowie an deren Eltern, die bereit sind, unter der Voraussetzung aktiver Mitwirkung Hilfe zur Erziehung in Anspruch zu nehmen. An der Dunant-Grundschule findet dieses Förderangebot für die Kinder mit einem psychomotorischen Schwerpunkt statt.

Temporäre Lerngruppen in der Schulanfangsphase

Schülerinnen und Schüler, die in der 1. und 2. Klasse noch intensivere Förderung in unterschiedlichen Entwicklungs- oder Lernbereichen benötigen, können an temporären Lerngruppen zu folgenden Themen teilnehmen: Mathematische Grundlagen, Schriftspracherwerb und phonologische Bewusstheit, Training der Konzentration und Handlungssteuerung

„LRS“ ab 3. Jahrgang

„Dyskalkulie“ ab 3. Jahrgang

Förderunterricht Klassen 3 – 6
– v. a. Mathe, Deutsch, Deutsch als Fremdsprache